28.05.2024

Der Endspurt zur Europawahl hat begonnen

In Oberwart ist die Volkspartei mit Spitzenkandidat Reinhold Lopatka und ihren Kandidatinnen und Kandidaten in die entscheidende Phase der Europawahl gestartet. Dazu waren 1000 Unterstützerinnen und Unterstützer, ebenso wie Mitglieder der Bundesregierung und Bundeskanzler Karl Nehammer zu Gast, um sie in freundlicher Runde gemeinsam auf den letzten Metern anzufeuern. Geeint durch den Wunsch nach einem starken, aber besseren Europa.

Reinhold Lopatka

Als „eine Labestation für den Wahlkampf“ bezeichnete der passionierte Marathonläufer, Reinhold Lopatka, die Großveranstaltung, in der die Spitze und Funktionäre der Volkspartei in Oberwart zusammengekommen sind, um gemeinsam mit den Kandidatinnen und Kandidaten der Volkspartei ein klares Bekenntnis zu der Politik und den Zielen der Volkspartei für Europa abzugeben.

Bundeskanzler Karl Nehammer

Denn klar ist, auf diesen letzten Metern müssen alle noch einmal ihr Möglichstes geben, um so viele Menschen wie möglich für ein besseres Europa zu begeistern. Denn es geht am 9ten Juni um nichts Geringeres als die Frage, ob wir das Erfolgsmodell Europäische Union fortführen und sogar verbessern können, oder ob sich jene durchsetzen, die mit ihren Zerstörungsfantasien unser aller Wohlstand gefährden. Denn mit der FPÖ arbeitet eine Partei aktiv am ÖXIT und spielt damit russisches Roulette mit unserem Wohlstand und unserer Sicherheit

Auftakt zum Endspurt Oberwart

Die Volkspartei mit Reinhold Lopatka und Bundeskanzler Karl Nehammer stellt sich hier klar dagegen und kämpft um Lösungen für die Probleme in Europa, sodass auch unsere Kinder und Enkel noch von einem gemeinsamen Europa profitieren können. Daher lautet das Motto die nächsten Wochen bis zur Ziellinie für die gesamte Volkspartei: „Europa, aber besser!

Auftakt zum Endspurt Oberwart

 

Spitzenkandidat Reinhold Lopatka:

„Bei dieser Europawahl geht es um wirklich viel. Es geht um die Zukunft Europas und damit auch deine Zukunft! Warum? Europa hat sich für uns gerechnet: Als Garant für eine starke Wirtschaft, Wachstum und Sicherheit. Und das soll es auch in Zukunft tun. Deshalb will ich Europa besser machen. Das bedeutet, Fehlentwicklungen klar anzusprechen und echte Lösungen für Österreich zu finden. Nutze deine Stimme: Geh am 9. Juni zur Europawahl und schenk der Volkspartei dein Vertrauen! Ganz besonders freue ich mich, wenn du mich mit deiner Vorzugsstimme unterstützt!“

Reinhold Lopatka